Schwangerschaftsberatung - Katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen


Email:aussenstelle-hassfurt@skf-schweinfurt.de
Telefon:(0 95 21) 6 44 11
Material:


Beschreibung:

Träger: Sozialdienst katholischer Frauen

Schwangerschaftsberatungsstellen informieren, beraten und begleiten individuell Frauen, Männer, Mädchen, Jungen, Einzelne, Paare, Familien und Gruppen vor, während, nach der Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr des Kindes

  • in einer Not­ und Konfliktlage in der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes (ohne Beratungsbestätigung nach§ 219 Abs. 2 StGB)
  • bei Fragen vor oder im Zusammenhang mit einer bestehenden Schwangerschaft
  • wenn Sie über eine vertrauliche Geburt nachdenken und weitere Informationen darüber erhalten möchten
  • bei der Vorbereitung auf die neue Lebenssituation mit dem Kind
  • nach der Geburt, durch die entwicklungspsychologische Beratung und/oder „Schreibabyberatung", z. B. wenn Ihr Kind viel schreit, wenig schläft, sich schwer füttern lässt
  • bei Postnataler Depression / „Wochenbettdepression"
  • vor, während und nach pränataler Diagnostik
  • bei einer möglichen oder festgestellten Behinderung des Kindes
  • bei Verlust eines Kindes durch Fehl­ oder Totgeburt, frühen Kindstod
  • nach einem Schwangerschaftsabbruch
  • zu Fragen der Fruchtbarkeit, Sexualität, Familienplanung und Empfängnisverhütung
  • bei unerfülltem Kinderwunsch
  • bei Fragen zu gesetzliche Leistungen, bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen und der Vermittlung konkreter Hilfen z. B. durch Stiftungen und Fonds

Die Beratungsstellen informieren und beraten ergänzend zu z. B. folgenden Themen

  • Kinderbetreuung wie Krabbelgruppe, Kindergarten, Tagesmütter, Pflegefamilien
  • Stärkung der Eltern­Kind­Beziehung
  • Angebote für Alleinerziehende
  • Elternkurse z. B. „Auf den Anfang kommt es an", „Fit fürs Baby"