Stress lass nach"" - Wege aus Burnout und Depression

Kursnummer:T17.04
Ort:Untertheres / Gaststätte im Schützenhaus, Am Sportzentrum
Datum:20.03.2019
Uhrzeit:19:30 - 21:00

Email:vhs@vhs-hassberge.de
Telefon:09521 94 - 200
Website:www.vhs-hassberge.de
Material:


Beschreibung:
Arbeit, Familie, Kinder, finanzielle Sorgen: Laut einer Umfrage der Techniker Krankenkasse fühlen sich fast 6 von 10 Deutschen gestresst. Auch wenn Stress bei vielen Menschen positive Auswirkungen haben kann - sie fühlen sich angespornt und kreativer - führt eine chronische Belastung häufig zu einem „Burn-out Syndrom“ und zu einer klinischen Depression. Etwa jeder Fünfte erkrankt in seinem Leben mindestens einmal an einer depressiven Episode mit teilweise sehr schweren Folgen. Ein frühzeitiges Erkennen und Behandeln ist wichtig, insbesondere da die Prognose mit einer psychopharmakologischen und psychotherapeutischen Behandlung sehr gut ist. Neben einer Übersicht über den aktuellen Kenntnisstand sollen in dem Vortrag Frühwarnzeichen und Behandlungsoptionen dargestellt werden. In Zusammenarbeit mit dem Unibund Würzburg