Komm zum Kirchenkino: Maria Magdalena

Kursnummer:T20.025
Ort:Zeil / Kino
Datum:10.03.2019
Uhrzeit:09:30 - 12:30

Email:vhs@vhs-hassberge.de
Telefon:09521 94 - 200
Website:www.vhs-hassberge.de
Material:


Beschreibung:
Als die junge Maria Magdalena Jesus von Nazareth begegnet, ist sie begeistert von seiner Aura und den Botschaften, die er verkündet. Es dauert nicht lange und sie schließt sich seiner Bewegung an und folgt Gottes Sohn auf dem Weg nach Jerusalem. Im Laufe der Zeit kommen sich Maria Magdalena und Jesus näher, was bei Jesus‘ Jüngern nicht gut ankommt... Einen Schwerpunkt legt der Film auf das Offenlegen der patriarchalischen Strukturen und frauenfeindlichen Gesellschaft im damaligen Judäa. Die beherzt auftretende, selbstsichere und unbeugsame Maria Magdalena bricht aus diesen – schon damals – antiquierten, verkrusteten Verhältnissen aus und zeigt gewissermaßen, dass auch vor tausenden von Jahren schon Emanzipation möglich war. Regisseur Garth Davis betont bewusst die Maria Magdalena entgegengebrachte Frauenfeindlichkeit. Er will klarmachen, dass sich in bestimmten Regionen der Welt an diesem Missstand bis heute nicht sonderlich viel geändert hat. Auf Ihren Besuch freut sich die Pfarreiengemeinschaft “Am Weinstock Jesu” Anmeldung unbedingt erforderlich: Tel. (0 95 24) 16 01